Lindenspiegel Juli 2022

Lindenspiegel 07-2022

Lindenspiegel 07-2022Titelthema:
Bezirksrat gewinnt Rechtsstreit über die Gestaltung des Uferparks Wasserstadt Limmer: Kommunalaufsicht erklärt
Vorgehen der Verwaltung für fehlerhaft

Lange wurde gestritten über die künftige Gestaltung des Uferparks am ehemaligen Conti- Gelände. Großinvestor und Projektentwickler Papenburg hatte sich 2016 in einem städtebaulichen Vertrag verpflichtet, nach Abschluss der Hochbauarbeiten für die Gestaltung der Freiflächen aufzukommen. Die veranschlagten 1,8 Mio. Euro sollten für die Planung und Umsetzung ausgegeben werden, wo hingegen die Stadt die inhaltliche Ausgestaltung vorgeben sollte. Doch grade am letzten Punkt entspann sich ein längerer Konflikt. Denn Bezirksrat und BI Wasserstadt waren mit der von der Verwaltung vorgelegten Planung nicht einverstanden. An mehreren Punkten gab es inhaltliche Kritik, insbesondere an den geplanten Rad- und Fußwegeverbindungen. Auch ein Ortstermin mit allen Beteiligten konnte keine Klärung bringen, sodass am Ende zwei alternative Pläne gegeneinander standen. Doch mit dem einstimmigen Beschluss des Bezirksrates im Dezember 2021 endete das Kapitel keineswegs.

weitere Themen:

  • Schuppen 68: „Atomkrieg? Ja bitte“
  • Barbara Dreyfuss ist tot: Eine Würdigung
  • Für den Sommer: Lektüretipps

Lindenspiegel 07-2022 (PDF-Download)

Lindenspiegel Juni 2022

Lindenspiegel 06-2022

Lindenspiegel 06-2022Titelthema:
Planungen zum Stadtbahnausbau Limmerstraße ohne Gegenstimmen beschlossen: Bezirksrat stimmt Position der Hochbahnsteige mit Änderungen zu

Vor fast genau zehn Jahren tobte ein erbitterter Richtungsstreit im Bezirksrat Linden-Limmer. Es ging um die Frage, wie die Stadtbahnlinie 10 grundsätzlich ausgebaut werden sollte. Im März 2012 beschloss der Bezirksrat die von den Grünen gemeinsam mit der Linken eingebrachte Resolution „Niederflur jetzt!“ mit elf zu sechs Stimmen.
Die seit 2009 geführte Auseinandersetzung schien damit, zumindest in Linden, ein Ende gefunden zu haben. Während unter anderem die SPD stets auf Hochbahnsteige gepocht hatte, waren diese bei den Anwohnenden und Geschäftsleuten von Anfang an umstritten. Dass nun im Mai das Jahres 2022 die Positionierung der Hochbahnsteige vom gleichen Gremium (wenn auch zum Teil in anderer Besetzung) ohne Gegenstimmen beschlossen wurde, wirkt somit skurril und zumindest erklärungsbedürftig.

weitere Themen:

  • Lindener Alpen: Ende einer Tradition
  • Lindener Tisch: Hoffen auf Sponsoren
  • Lindener Geschichte: der Teutonia-Chor

Lindenspiegel 06-2022 Download PDF

Lindenspiegel Mai 2022

Lindenspiegel 05-2022

Lindenspiegel 05-2022Titelthema:
„Stadt spart Fössebad kaputt“: Wiederöffnung nach Schließung noch unbestimmt

Die Stadtverwaltung hat im April die Schließung des Fössebades aus Sicherheitsgründen verfügt. Betonbrocken hatten sich aus der Gebäudedecke der Schwimmhalle gelöst und waren auf die Zwischendecke herabgefallen. Eine Begutachtung des Statikers stellte sofortigen Handlungsbedarf fest. Wie lange das Bad geschlossen bleibt, ist zurzeit unklar.

weitere Themen:

  • Lindener Butjerin: Haide Lorberg
  • Öko-Projekt: Artenvielfalt im Gemeindegarten
  • Nachspielzeit: Erwin Kostedde im Porträt

Lindenspiegel 05-2022 Download PDF

Lindenspiegel April 2022

Lindenspiegel 04-2022

Lindenspiegel 04-2022Titelthema:
Stadt stellt Entwürfe und weiteres Vorgehen im Bezirksrat Linden-Limmer vor:
Pläne zum Neubau der Dornröschenbrücke werden konkreter

Etwa ein Jahr ist es her, dass die Stadtverwaltung mit einer geplanten rund anderthalb jährigen Sperrung der wichtigsten Verbindung zwischen der Nordstadt und Linden für Aufregung gesorgt hat. Viele Diskussionen, Umplanungen und eine Bürgerinnenbeteiligung später stellte die Stadt nun eine aktualisierte Planung im Bezirksrat vor. Und diese kann sich nach Ansicht vieler Beteiligter durchaus sehen lassen. So hat die Stadt unter Einbeziehung der Hinweise aus der Online- Bürgerinnenbeteiligung die Umplanungen und Anpassungen für den Neubau der Dornröschenbrücke vorgenommen, die nicht nur eine deutliche Verkürzung der Sperrzeiten erlauben, sondern auch viele Anregungen des Bezirksrates sowie der Anwohnenden und Nutzenden berücksichtigen. Aus Sicht der Stadt war es nach den anfänglichen Protesten zentral, „die stark frequentierte Rad- und Fußwegeverbindung zwischen Linden und der Nordstadt möglichst nahezu während der gesamten Bauzeit offen zu halten“. Auf die zwischenzeitlich favorisierte Konstruktion als Bogenbrücke, soll aber nun verzichtet werden, da auch die nun erarbeitete Variante, parallel zur Bestandsbrücke aufgebaut und dann an die endgültige Position verschoben werden kann, sodass nur eine kurze Sperrzeit erforderlich ist. Insbesondre gegen den Bogen hatte es vielfach Bedenken gegeben.

weitere Themen:

  • „Duck and Cover“: Tipps für den Atomkrieg
  • Ostermarsch: Protest gegen den Krieg
  • Linden-Süd: Stadtteilzentrum jetzt!

Lindenspiegel 04-2022 (PDF-Download)

Impftermine in der Woche vom 14. bis 20. März 2022 – Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

In der Region Hannover gibt es in der kommenden Woche wieder viele Impfangebote. Neben den bereits in der Vergangenheit verfügbaren Impfstoffen von Biontech und Moderna sind auch Impfungen mit dem Protein-Impfstoff von Novavax möglich. Diese Termine sind entsprechend kenntlich gemacht. Bei den Impfangeboten, bei denen kein Impfstoff genannt ist, werden die Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer geimpft. Die Impfungen sind grundsätzlich für alle möglich, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Die stationären Impfangebote vom 14. bis 20. März 2022:

Hannover

Impfangebote für Kinder (mit Terminvergabe)

  • Davenstedt, St. Johannis-Gemeinde, Langredestraße 11, 30455 Hannover, Fr, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Zoo Hannover, Adenauerallee 3, 30175 Hannover, Mo bis Fr, 12-21 Uhr, Sa + So, 9-17 Uhr, Kinderimpfen
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Mi 16-20 Uhr,
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Sa/So, 9-17 Uhr, Kinderimpfen
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover: Di, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover: Mo und Do, 16-20 Uhr, Kinderimpfen

 Impfangebote für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

  • Ernst-August-Galerie, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover, Mo bis Sa, 10-20 Uhr
  • Diakonisches Werk Niedersachsen, Ebhardtstraße 2, 30159 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr
  • Impfzentrum am Landtag, Leinstraße 27, Mo-Fr, 16.30-20 Uhr, Sa+So, 11-16 Uhr (externes Angebot)
  • Davenstedt, St. Johannis-Gemeinde, Langredestraße 11, 30455 Hannover, Mo + Do, 10-17 Uhr, sowie Fr, 10-16 Uhr, sowie Do, 17:30-21 Uhr
  • Döhren, DRK Kita und Familienzentrum Pappelteich, Anecampstraße 22, 30539 Hannover, 15-20 Uhr, Kinderimpfen (offenes Angebot für Kinder, mit Dolmetscherin für die Sprachen Arabisch, Kurdisch und Englisch)
  • Kirchrode, Druckhalle, August-Madsack-Straße 1, 30559 Hannover, Mo bis Fr, 09-17 Uhr
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Di + Do, 10-17 Uhr, Mi 10-16 Uhr
  • List, Impfzentrum Lister Platz, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover, Mo bis Fr, 12 bis 19 Uhr, Sa/So, 11-18 Uhr (externes Angebot)
  • Mitte, Verein für interkulturelle Erziehung, Bildung, Kultur und Sport e. V., Münzstraße 3, 30159 Hannover, Fr, 09-14:30 Uhr (bulgarischsprachiges, offenes Angebot mit Voranmeldung unter 0511-14274)
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Mi bis Fr, 9-17 Uhr
  • Misburg, Seckbruchstraße 20, 30629 Hannover, Mi 10-17 Uhr, sowie Mo 17:30-21 Uhr
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover, Mo bis Di, 10-16 Uhr
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover, Mo bis Fr, 9-16 Uhr, sowie Di, 17:30-21 Uhr  (Mi: Novavax)
  • Ricklingen, Stadtteilzentrum, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover, Mi, 10-17 Uhr und 17.30-21 Uhr
  • Roderbruch, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Roderbruchmarkt 18, 30627 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr (Fr: Novavax).
  • Sahlkamp, Elmstraße 15, 30657 Hannover, Mo, 9-15 Uhr, sowie Fr, 9-17 Uhr
  • Seelhorst, DRK-Standort, Zeißstraße 52, 30519 Hannover, Do, 17.30-21.30 Uhr
  • Stöcken, Stadtteilzentrum, Eichsfelder Straße 101, 30419 Hannover, Di + Fr, 10-17 Uhr, sowie Fr, 17:30-21 Uhr
  • Stöcken, – luth. Familienzentrum Baldeniusstraße, Baldeniusstraße 33 b – 30419 Hannover, 14-17 Uhr

Darüber hinaus bieten zahlreiche Arztpraxen und einige Apotheken Impfungen an. Änderungen vorbehalten.

Impftermine am Wochenende bis 13. März 2022

Die Impfteams der Region Hannover sind auch am Wochenende wieder in der Landeshauptstadt im Einsatz. Angebote gibt es sowohl für Kinder, als auch für Jugendliche und Erwachsene. Termine, an denen ausschließlich der Impfstoff von Novavax verimpft wird, sind als solche gekennzeichnet.

 

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Samstag 12.03.

Zoo Hannover

Sa, 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

Sa, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Sonntag 13.03.

Zoo Hannover

So, 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

So, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Samstag 12.03.

Ernst-August-Galerie

Sa, 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Impfzentrum am Landtag
Sa, 11-18 Uhr, Leinstraße 27 (externes Angebot)

Impfzentrum Lister Platz,
Sa, 11-18 Uhr, Podbielskistr. 6 (externes Angebot)

Grundschule Isernhagen

Sa, 10-16 Uhr, Auf dem Windmühlenberge 4, 30916 Isernhagen

Sonntag 13.03.

Impfzentrum am Landtag
So, 11-18 Uhr, Leinstraße 27 (externes Angebot)

Impfzentrum Lister Platz,
So, 11-18 Uhr, Podbielskistr. 6 (externes Angebot)

Lindenspiegel März 2022

Lindenspiegel 03-2022

Lindenspiegel 03-2022Titelthema:
Interview mit Bezirksbürgermeister Rainer Grube zur geplanten Fernwärmesatzung:
Die Interessen der Mieterinnen mitberücksichtigen!

Die Stadt Hannover strebt bis 2035 die Klimaneutralität an. In einem Antrag zur Fernwärmesatzung Hannover wird deshalb darauf hingewiesen, dass die weitgehende Dekarbonisierung der Wärmeversorgung einen wesentlichen Beitrag dazu leisten würde. Und „In Gebieten mit hoher städtebaulicher Dichte und Nähe zum Fernwärmenetz ist durch Ausbau der Fernwärmeversorgung zügig eine deutliche Reduzierung der Treibhausgasemissionen umsetzbar.“ Für die Wärmewende soll ja bekanntlich als flankierende Maßnahme das Kohlekraftwerk in Stöcken vorzeitig stillgelegt werden. „Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten unter Beachtung des Grundsatzes der Verhältnismäßigkeit ist eine Fernwärmesatzung mit Anschluss- und Benutzungspflicht einzuführen.“ Das heißt, die Stadt kann durch die Satzung für die Grundstücke in den festgelegten Gebieten den Anschluss mit Fernwärme anordnen.

weitere Themen:

  • Lindener Projekte: Antiquariat Wilder
  • Limmer: enercity baut Fernwäme aus
  • 18. März: Tag der politischen Gefangenen

Lindenspiegel 03-2022 (PDF-Download)

Keinen Meter den Faschist*innen: Gegendemonstration am 05.03. – Seebrücke Hannover und Bündnispartner*innen stellen sich der AfD entgegen

Am 5. März will die AfD anlässlich eines bundesweiten Aktionstage serneut eine Kundgebung unter dem Motto „Gesund ohne Zwang“ am Platz der Göttinger Sieben abhalten. Ganz der „Freiheit“ verpflichtet suchen sie dabei weiterhin den Schulterschluss mit Querdenker*innen und Co. Doch hinter diesen Forderungen verbirgt sich eine autoritäre und rassistische Ideologie. Die Seebrücke Hannover stellt sich entschieden gegen Rassismus, Antisemitismus und Nationalismus und ruft im Bündnis mit linken Gruppen zur Gegendemonstration auf:

Wann? Samstag, 05.03.2022 um 13:30 Uhr  –  Wo? Am Steintor, 30169 Hannover

Eine sofortige Rückkehr zur Normalität zu fordern und sich „Freiheit“ zu wünschen, entspricht einer autoritären Auflösung der pandemischen Lage, die nicht den Menschen zu Gute kommt. Was in diesen gut klingenden Worten steckt, ist die Inkaufnahme von zig weiteren Toten und die Rückkehr zum kapitalistischen Normalbetrieb. „Die menschenfeindliche Ideologie entlädt sich dabei vor allem bei denen, die der Freiheit der AfD zum Opfer fallen würden. Jenen, die von den Schäden des Virus am ehesten Betroffen wären – alte Menschen, kranke Menschen, Menschen aus prekären Verhältnissen und beengten Wohnsituationen, marginalisierte Menschen“, so Josie Becker vom Presseteam der Seebrücke Hannover.

Impftermine in der Woche vom 7. bis 13. März 2022 Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

In der Region Hannover gibt es in der kommenden Woche wieder viele Impfangebote in allen Gemeinden des Regionsgebiets. Neben den bereits in der Vergangenheit verfügbaren Impfstoffen von Biontech und Moderna sind in allen Kommunen des Regionsgebiets auch Impfungen mit dem Protein-Impfstoff von Novavax möglich. Diese Termine sind entsprechend kenntlich gemacht. Die Impfungen sind grundsätzlich für alle möglich, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Hannover
Impfangebote für Kinder (mit Terminvergabe)

  • Davenstedt, St. Johannis-Gemeinde, Langredestraße 11, 30455 Hannover, Fr, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Impfzentrum am Zoo, Adenauerallee 1, 30175 Hannover, Mi bis Fr, 12-21 Uhr, Sa/So, 9-17 Uhr, Kinderimpfen,
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Sa/So, 9-17 Uhr, Kinderimpfen
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Mi, 16-20 Uhr,
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover: Di, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Misburg, Seckbruchstraße 20, 30629 Hannover, Do, 16-20 Uhr, Kinderimpfen
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover: Mo, 16-20 Uhr, Kinderimpfen

 Impfangebote für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

  • Impfzentrum am Zoo, Sonderimpfaktion NOVAVAX, Adenauerallee 1, 30175 Hannover, Mo, Di 12-21 Uhr (Novavax)
  • Ernst-August-Galerie, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover, Mo bis Sa, 10-20 Uhr
  • Diakonisches Werk Niedersachsen, Ebhardtstraße 2, 30159 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr (Mi und Fr: Novavax)
  • Impfzentrum am Landtag, Leinstraße 27, Mo-Fr, 14-20 Uhr, Sa+So, 11-18 Uhr (externes Angebot)
  • Davenstedt, St. Johannis-Gemeinde, Langredestraße 11, 30455 Hannover, Mo + Do, 10-17 Uhr, sowie Fr, 10-16 Uhr, sowie Do, 17:30-21 Uhr
  • Kirchrode, Druckhalle, August-Madsack-Straße 1, 30559 Hannover, Mo bis Fr, 09-17 Uhr (Mi und Fr: Novavax)
  • Kronsberg, Stadtteilzentrum, Thie 6, 30539 Hannover, Di + Do, 10-17 Uhr, Mi, 10-16 Uhr
  • List, Impfzentrum Lister Platz, Podbielskistr. 6, 30163 Hannover, Mo bis Fr, 12 bis 19 Uhr, Sa/So, 11-18 Uhr (externes Angebot)
  • Marienwerder, Jugendtreff Marienwerder, Westermannweg 10, 30419 Hannover, Do+Fr, 12-19 Uhr
  • Mitte, Verein für interkulturelle Erziehung, Bildung, Kultur und Sport e. V., Münzstraße 3, 30159 Hannover, Fr, 09-14:30 Uhr (arabischsprachiges, offenes Angebot mit Voranmeldung unter 0511-14274)
  • Mittelfeld, Spittastraße 2, 30519 Hannover, Mi bis Fr, 9-17 Uhr (Do: Novavax)
  • Misburg, Seckbruchstraße 20, 30629 Hannover, Mi, 10-17 Uhr, sowie Mo 17:30-21 Uhr
  • Mühlenberg, Mühlenberger Markt 1, Stadtteilzentrum, 30457 Hannover, Mo bis Di, 10-16 Uhr
  • Nordstadt, Uni-Mensa, Callinstraße 23, 30167 Hannover, Mo bis Fr, 9-16 Uhr, sowie Di, 17:30-21 Uhr (Do: Novavax)
  • Nordstadt, Andersraum Hannover e.V., Asternstraße 2, 30167 Hannover, Di, 10-14:30 Uhr (Offenes Angebot nur für Frauen, Lesben, Intersex-Personen, Nicht-binäre-Personen, Trans-Personen und Agender-Personen)
  • Ricklingen, Stadtteilzentrum, Anne-Stache-Allee 7, 30459 Hannover, Mi, 10-17 Uhr und 17.30-21 Uhr
  • Roderbruch, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Roderbruchmarkt 18, 30627 Hannover, Mo bis Fr, 9-17 Uhr (Mi und Fr: Novavax)
  • Sahlkamp, Elmstraße 15, 30657 Hannover, Mo, 9-15 Uhr & Fr, 9-17 Uhr
  • Seelhorst, DRK-Standort, Zeißstraße 52, 30519 Hannover, Do, 17.30-21.30 Uhr (Novavax)
  • Stöcken, Stadtteilzentrum, Eichsfelder Straße 101, 30419 Hannover, Di + Fr, 10-17 Uhr, sowie Fr, 17:30-21 Uhr

Darüber hinaus bieten zahlreiche Arztpraxen und einige Apotheken Impfungen an. Änderungen vorbehalten.

Impftermine am Wochenende 4. bis 6. März 2022 – Impfangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Region Hannover

Die Impfteams der Region Hannover sind auch am kommenden Wochenende wieder in den Umlandkommunen und der Landeshauptstadt im Einsatz. Angebote gibt es sowohl für Kinder, als auch für Jugendliche und Erwachsene. Ab Sonntag, 6. März 2022, bietet die Region Hannover zudem auch Impfungen mit dem Vakzin von Novavax an.

Impftermine für Kinder von fünf bis elf Jahren

Freitag 04.03.

Zoo Hannover

Fr, 12-21 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

St. Johannis Davenstedt

Fr, 16-20 Uhr, Langredestr. 11, 30455 Hannover

Samstag 05.03.

Zoo Hannover

Sa, 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover

Mittelfeld

Sa, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Sonntag 06.03.

Mittelfeld

So, 9-17 Uhr, Spittastraße 2, 30519 Hannover

Impftermine für Jugendliche ab zwölf Jahren und Erwachsene

Freitag 04.03. (Feierabend-impfen)
Ernst-August-Galerie

Fr 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Jugendtreff Marienwerder

Fr 12-19 Uhr, Westermannweg 10, 30419 Hannover

Stadtteilzentrum Stöcken

Fr 17.30-21 Uhr, Eichsfelder Str. 101, 30419 Hannover

DRK Hannover

Fr 12-19 Uhr, Zeißstr. 52, 30519 Hannover

Samstag 05.03.
Ernst-August-Galerie

Sa 10-20 Uhr, Ernst-August-Platz 2, 30159 Hannover

Sonntag 06.03.

Zoo Hannover (Sonderimpfaktion NOVAVAX)

So 9-17 Uhr, Adenauerallee 3, 30175 Hannover